Aktuelles
Gebet für den Frieden
Wie kann ich mich engagieren?

Hochfest Kreuzerhöhung

Der Patriarchalische Orden feiert das Hochfest Kreuzerhöhung jedes Jahr am Investiturwochenende. Mit dem festlichen Läuten des Hymnus Kreuzerhöhung der melkitischen Kathedrale in Jerusalem verbinden wir unser Gebet für die Menschen in den Ursprungsländern des Christentums.

Neues Projekt mit dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ – Armenspeisung / Nahrungsmittelhilfe für bedürftige Familien

Kashkoul ist ein ärmeres Viertel in Damaskus. Unter der Kirche St. Abraham befinden sich diverse Räume, die für eine medizinische Ambulanz und eine große Küche zur Zubereitung der Armenspeisung genutzt werden.

Patriarch Joseph Absi hat uns gebeten, ein weiteres Projekt in Syrien zu fördern. Diese Bitte wurde mit einem früher langjährig unterstützten Projekt wieder aufgenommen. Gemeinsam mit dem Päpstlichen Kindermissionswerk erfolgt auch diese Förderung.

An drei Tagen pro Woche können arme Familien fertig zubereitetes Essen abholen. Auf Grund der stark gestiegenen Preise und geringeren Unterstützung wurden nur noch 50 statt der eigentlich hilfsbedürftigen 300 Familien versorgt. Dies kann sich nun wieder ändern.

Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Spende die armen Familien mit ihren Kindern – sie brauchen das Nötigste zum Überleben.

Gebet für Syrien zur Jungfrau Maria

Papst Franziskus hat im Vatikan eine Marien-Ikone gesegnet, die leidenden Christen in Syrien Trost vermitteln soll. Die neue Ikone „Selige Jungfrau Maria, Schmerzensmutter und Trösterin der Syrer“ wird in den kommenden Wochen in allen 34 Diözesen Syriens zu Gast sein. Bitte unterstützen Sie die Menschen in Syrien mit Ihrem Gebet:
Schmerzensmutter Maria,
wir bitten Dich um Deine Fürsprache, dass Dein Sohn, unser Herr und Erlöser Jesus Christus die Wunden aller verbinden möge, die während des Krieges in Syrien und in den Krisengebieten der Welt leiden.
Wir bitten für diejenigen, die um geliebte Menschen trauern, die ihr Zuhause und ihre Wurzeln verloren haben.
Unsere liebe Frau von den Schmerzen, tröste sie und flehe Deinen Sohn an, sie von all ihrem Leid an Geist, Leib und Seele zu heilen.
Wir bitten für die Christen: Mögen Sie darin fortfahren, für Christus Zeugnis abzulegen in den Ländern, die reich an dem Erbe sind, das die Kirchenväter ihnen übergeben haben.
Mögen diejenigen, die dem Herrn nachfolgen, ihr Kreuz auf sich nehmen und denjenigen vergeben, die an ihnen schuldig geworden sind.
Mögen sie standfest im Glauben und in der Hoffnung bleiben.
Wir erbitten dies auf die Fürsprache Unserer Lieben Frau von den Schmerzen, der Trösterin aller Syrer.
Amen.

Ältere Nachrichten